Mitsubishi pajero

Mitsubishi PyjeroDie Mode für Geländefahrzeuge geht nicht vorbei, ganz im Gegenteil – Diese scheinbar spezialisierten Fahrzeuge gewinnen immer mehr Anhänger. Weil die meisten Besitzer von Geländefahrzeugen sie nicht im Schlamm schmutzig machen und Asphaltstraßen benutzen wollen, Die Hersteller begannen, Fahrzeuge anzubieten, die als Freizeit-Offroad bezeichnet wurden, mit etwas schlechteren Geländeeigenschaften, aber wunderbar, rassische Erscheinung.
Es gibt jedoch echte Geländewagen, seit Jahren produziert, die ihre Qualitäten unter härtesten Bedingungen bewiesen. Mitsubishi Pajero ist einer von ihnen, hergestellt aus 1981 Jahr. Vielleicht wurde eine so hohe Bewertung durch die Erfolge bei der mörderischen Pariser Kundgebung beeinflusst – Dakar, an dem diese Marke seitdem kontinuierlich beteiligt ist 1983 r. Schon bald wurde der Pajero von einzelnen Käufern als Mehrzweckfahrzeug angesehen, nadający się do codziennej eksploatacji. Pajero wyróżnia się nie tylko atrakcyjnym nadwoziem, aber auch neu, verstärkter Rahmen, Gewährleistung von Stabilität und Haltbarkeit. Das Fahrzeug ist in 3-Türer-, 5-Sitzer-, 5-Türer- und 7-Sitzer-Versionen erhältlich, unterschiedlich in ihrem Radstand. Das Grundtriebwerk ist ein turbogeladener Dieselmotor mit indirekter Einspritzung und Hubraum 2,5 dm3 und power 73 kW. Die Antriebskraft wird ständig auf die Hinterräder übertragen, mit der Möglichkeit, den Antrieb der Vorderräder anzuschließen. Dieses einfache System wurde Easy Select genannt. Der Hauptantrieb des neuen Pajero ist jedoch das Super Select SS4-II-System, die ständig Allradantrieb überträgt. Im zentralen Differential eingebaute viskose Kupplungen steuern die Drehmomentverteilung auf die einzelnen Achsen, abhängig von den aktuellen Straßenverhältnissen. Es ist auch möglich, den Antrieb der Vorderräder zu trennen, Verriegelungen der hinteren Antriebsachse oder Verwendung des Untersetzungsgetriebes.
Andere Antriebseinheiten arbeiten mit dem Super Select-System zusammen: Dieselmotor mit Direkteinspritzleistung 3,2 dm3 und power 121 kW und ein V6-Benziner auch mit Direkteinspritzleistung 3,5 dm3 und power 149 kW.
Das elegant gestaltete und fertiggestellte Interieur unterscheidet sich nicht vom Interieur traditioneller Limousinen. Hoher Fahrkomfort wird durch die Mehrlenkeraufhängung der Vorder- und Hinterachse gewährleistet.
Mitsubishi-Designer haben es geschafft, hervorragende Offroad-Eigenschaften mit hohem Fahrkomfort auf Asphalt in Einklang zu bringen. Wenn der Firmenchef mit einem echten Geländewagen abseits der ausgetretenen Pfade fährt, hat Vertrauen, dass er zu ihr zurückkehren würde. Deshalb ist Pajero ein Auto für echte Männer.