Motorrad Vorderradaufhängung

Motorrad Vorderradaufhängung

Das Ärgernis der starren Befestigung der Räder im Rahmen, verursacht durch das zunehmende Gewicht und die Geschwindigkeit von Motorrädern, und auch der schlechte Zustand der Straßen dieser Zeit, Sie zwang” auf Designer die Notwendigkeit, dieses Problem zu lösen. Es begann mit dem vorderen, das gelenkte Rad, deren Vibrationen die Fahrsicherheit beeinträchtigten. Es ist viel entstanden, mehr oder weniger erfolgreiche Designs der Vorderradaufhängung, bei denen fast alle möglichen Arten von Federelementen verwendet wurden, d.h.: Sprungfedern, flache Federn, Gummibündel, und sogar Druckluft.

Die sogenannte. Federung mit Schwenkgabel, in England erfunden und von anderen europäischen Unternehmen übernommen. Bei dieser Konstruktion waren die Arme der Vordergabel zwei parallele Dreiecke (aus dünnen Rohren), mit der Spitze verbunden – mit der längsten Seite - zum Boden des Steuerrohrs, rotierend, auf der horizontalen Achse. Die unteren Eckpunkte beider Dreiecke waren die Stellen, an denen die Vorderradachse montiert war, In den oberen Fällen begrenzte eine am Mittelstift montierte Schraubenfeder die Durchbiegung der Gabel. Diese Konstruktion war einfach und billig, Sie hatte jedoch diese Unannehmlichkeiten, dass die durch die Gabelbewegung verursachte Federauslenkung mit einer Änderung des Radstands einherging, Das Ergebnis war eine verschlechterte Stabilität des Motorrads. Die Schwinggabel war daher für nicht sehr schnelle Motorräder geeignet.

Ein weiteres bekanntes Design war die Webb-Vorderradgabel, die von einem englischen Hersteller von Motorradteilen erfunden wurde. In dieser Lösung abgesehen von einer zentralen Feder (Arbeiten in Kompression) Hebelreibungsstoßdämpfer sind auf beiden Seiten der Gabel installiert. Webbs Gabel zeichnete sich durch große Steifheit und Verdrehsicherheit aus. Velocette-Unternehmen verwendeten es unter den bekanntesten Herstellern, Rudge Whitworth, Guzzi Motorräder, Motosacoche i inne.

Die Gabel mit einer Zugfeder war strukturell ähnlich. Wie der Name schon sagt, Der Hauptunterschied bestand darin, dass die Feder anders montiert war (es wurde während des Betriebs der Aufhängung gedehnt). Bald wurde die dreieckige Rohrstruktur der Gabel durch geprägte Blechelemente ersetzt.

Die Schwinggabel wurde weiter konstruiert - die sogenannte. trapezförmige Aufhängung (basierend auf dem Prinzip eines Parallelogramms mit einer zentralen Feder) verwendet z.B.. in Puch Motorrädern, Norton, Zundapp. Auf einigen Motorrädern (Levis, FN, usw.) Federn (gedrückt) wurden an den Seiten der Gabel platziert, was ihren Austausch im Schadensfall erleichterte.

Die Arbeit eines englischen Konstrukteurs – Broughs Gabel war als das Schloss bekannt, bei dem das Vorderrad an einem kurzen Schubquerlenker aufgehängt war, gebaut (teilweise) aus röhrenförmigen Elementen, teleskopisch ineinander fallen. Die Rolle der Aufhängung wurde durch zusammengedrückte und ausgefahrene Federn übernommen, in eine Teleskopabdeckung gelegt. Die Burggabel wurde von Brough Superior und Harley-Davidson benutzt.

Bei der vorderen Blattfederaufhängung war die starre Vorderradgabel durch kurze hintere Querlenker mit dem Rad verbunden. Die Stöße von den Rädern wurden mit speziellen vertikalen Stangen auf das vordere Ende der viertelelliptischen Blattfeder übertragen., Das andere Ende war mit dem Steuerrohr verbunden. Diese Konstruktion wurde erstmals von der indischen Firma eingeführt, bald wurde es auch in ABC-Fahrzeugen eingesetzt, Megola, BMW und andere.

Mehrere Unternehmen beantragen die Konstruktion der Teleskopgabel. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts treffen wir ihn, z.B, in Scott Motorrädern, UN und BMW. Bei der Konstruktion von BMW konnte das ungefederte Gewicht des Motorrads deutlich reduziert werden. Ein Ölstoßdämpfer wurde ebenfalls konzentrisch mit der Schraubenfeder angeordnet. Alle beweglichen Teile der Gabel wurden mit Öl benetzt, die in Kombination mit der geschlossenen Struktur des Teleskops für einen geringeren Verschleiß sorgten. Dieses Design wurde bald von allen großen Motorradherstellern verwendet.