Fenster reinigen – Scheibenwischer und Unterlegscheiben

Fenster reinigen – Scheibenwischer und Unterlegscheiben

Saubere Fenster beeinträchtigen die Fahrsicherheit erheblich. Scheibenwischer und Sprinkler sollen eine gute Sicht bei Regen und Schnee gewährleisten. Der Scheibenwischer kann mit zwei Geschwindigkeiten betrieben werden. Während des intermittierenden Betriebs, Der Scheibenwischer macht alle vier Sekunden eine Bewegung.

Die Sicht nach hinten wird durch den Heckscheibenwischer gewährleistet. Damit die Fenster gründlich gereinigt werden, Die Sprühdüsen müssen korrekt ausgerichtet sein.

Verschleiß der Scheibenwischergummis

Das Wischerblatt muss fest an den Fenstern anliegen. Die Lebensdauer der Scheibenwischergummis ist begrenzt; Sie reiben durch Reiben am Glas. Ultraviolette Strahlen und Ozon führen dazu, dass die Kautschuke der Scheibenwischer aushärten und zerbröckeln. Darüber hinaus verursachen Kratzer an der Windschutzscheibe Gummiabplatzer, Dies verschlechtert den Reinigungseffekt erheblich. Daher sollten die Wischerblätter im Frühjahr und Herbst ausgetauscht werden. Sie können die meisten Wartungsarbeiten an den Glasreinigungsmechanismen selbst durchführen. Normalerweise benötigen Sie dazu nur einen Schraubendreher. Das erste Wechseln des Wischerblatts erfordert etwas Geduld, und für einen unerfahrenen Fahrer kann es ein ziemliches Rätsel sein. Neue Scheibenwischer können in Autohäusern und Tankstellen gekauft werden. Viele Scheibenwischer werden mit einem universellen Satz von Einsätzen und Riegeln geliefert, Erleichterung ihres schnellen Austauschs.

Falls Sie es bemerken, dass die Sicherungen oder Kabel eines der Wischermotoren beschädigt sind, Lesen Sie den Artikel "Elektrische Geräte”.

Überprüfen Sie die Scheibenwischer und Waschdüsen

1 Schalten Sie die Zündung ein und starten Sie die Scheibenwischer.

2 Überprüfen Sie, ob die Rakel in allen Betriebsarten funktioniert und ob die Scheibenwischer beim Ausschalten in ihre Ausgangsposition zurückkehren.

3 Der intermittierende Betrieb funktioniert?

4 Ob die Waschdüsen Flüssigkeit an die Fenster liefern?

5 Überprüfen Sie auf die gleiche Weise die Funktion des Heckscheibenwischers.

Nachfüllen des Waschflüssigkeitsbehälters

1 Im Sommer kann der Waschbehälter mit Wasser gefüllt werden. Es ist ratsam, Glasreiniger hinzuzufügen. Im Winter muss das Wasser im Tank Frostschutzmittel enthalten.

2 Gießen Sie immer zuerst das entsprechende Reinigungsmittel in den Tank und dann Wasser, was ihr vollständiges Mischen erleichtert.

3 Bei starkem Frost können die Waschdüsen einfrieren. Das Hinzufügen zu Flüssigkeit verhindert dies 1/3 denaturiert (hat einen durchdringenden Geruch). Lange Flüssigkeitsleitungen zu den Heckscheibenwaschdüsen verhindern das Einfrieren, Sprinkler mehrmals betätigen, bevor Sie das Auto auf dem Parkplatz stehen lassen.

Überprüfen Sie vor jeder Fahrt den Flüssigkeitsstand im Waschbehälter. Sie schützen die Düsen vor dem Einfrieren, Zugabe zur Flüssigkeit 1/3 denaturiert.

Wischerblatt austauschen

1 Klappen Sie den Wischerarm zurück.

2 Drücken Sie die Federklemme des Wischerblatts zusammen, Schieben Sie die Sicherungslasche aus dem Loch im Wischerarm.

3 Schieben Sie das Wischerblatt vom Halter nach unten.

Wischerblatt austauschen. Falten Sie Ihren Arm zurück. Entfernen Sie den Stift vom beweglichen Drehpunkt, Drücken Sie die durch den Pfeil angegebene Sicherungsfeder. Der Stift kann nun aus dem U-förmigen Halter herausgehoben werden

4 Das Wischergummi hat an einem Ende Kerben zur Befestigung an den Wischerhaltern. Drücken Sie mit Ihrem Fingernagel oder einem kleinen Schraubendreher auf die Laschen am Gummi, um aus den Griffen des Wischers herauszukommen.

5 Ziehen Sie den Gummi zusammen mit der Metallfederstange aus dem Wischer.

6 Setzen Sie einen neuen Kaugummi in den unteren Haken des Wischers ein.

7 Schieben Sie den Metallfederstreifen in den rechten und linken Griff des Wischers und drücken Sie die Laschen am Gummi an die entsprechenden Stellen auf dem Federstreifen.

8 Drücken Sie die Laschen in das Gummi, um sie wieder in die Wischerhalter einzusetzen.

9 Achten Sie beim Anbringen der Federn darauf, so dass die Kerben an der Sicherungsfeder in Richtung des Schlitzes im Wischerarm zeigen und die Verriegelung einrastet.

Rakelgummi ersetzen: 1 Führungen des elastischen Streifenwischers, 2 Positionierungslaschen aus Gummi, 3 Gummiführungsprofil, 4 Keile einer elastischen Klinge.

Zeichnung der Anordnung der Elemente (VW Golf 4) Waschmaschine und Scheibenwischer hilft Ihnen bei kleineren Reparaturen: 1 Reinigungsflüssigkeitsbehälter für Glas und Scheinwerfer mit einem Fassungsvermögen 5,5 Liter, 2 Tankdeckel, 3 Waschpumpe, 4 Einfüllstutzen, 5 ich 6 Sprühdüsen, 7 Startseite, 8 Verteiler (hinter der Abdeckung).

Einstellen der Sprinklerdüsen (Volkswagen Golf 4)

Vor

1 Um eine ordnungsgemäße Glasreinigung zu gewährleisten, Düsen sollten nicht zu niedrig eingestellt werden. Andernfalls, mit hoher Geschwindigkeit, bevor die Flüssigkeit das gesamte Glas bedeckt, Der Scheibenwischer verschmiert den angesammelten Schmutz.

2 Die Düsen sind werkseitig eingestellt und sollten nicht mit einem Stift bewegt werden. Eine kleine Korrektur kann mit einem Schraubendreher am Düsenexzenter vorgenommen werden.

Hinten

1 Entfernen Sie die Abdeckung.

2 Markieren Sie mit einem wasserwaschbaren Stift die Mitte der zu reinigenden Oberfläche auf dem Glas.

3 Sie können die Richtung des Wasserstrahls von der Düse mit einem Stift mit Durchmesser einstellen 0,8 mm. In der Werkstatt verwenden sie zu diesem Zweck ein spezielles Werkzeug (3125EIN). Versuchen Sie dies unter keinen Umständen mit einer Nadel oder dergleichen, weil Sie den Wasserkanal in der Düse beschädigen.

TYPISCHE SQUEEGEE-FEHLER – VW GOLF 4

Krankheitssymptom Die Gründe Heilmittel
A Der Scheibenwischer funktioniert nicht 1 Scheibenwischersicherung defekt Ersetzen Sie die Sicherung
2 Steuergerät für Scheibenwischer-Timer defekt Tauschen Sie den Wischermotor aus
3 Lose Verbindung, die den Scheibenwischer antreibt Kabel festziehen
4 Die elektrische Verbindung zum Wischerschalterhebel ist unterbrochen Überprüfen Sie die elektrischen Anschlüsse und Verkabelungen
5 Die elektrische Verbindung zum Wischermotor ist unterbrochen Überprüfen Sie die elektrischen Anschlüsse und Verkabelungen
6 Wischermotor verbrannt oder beschädigt 1 Tauschen Sie den Motor aus
B Heckscheibenwischerwürde nicht funktionieren 1 Siehe A1
2 Siehe A4 und A5
3 Siehe A6
C. Der Scheibenwischer arbeitet nicht im ersten Gang 1 Klemme B1 am Wischermotor defekt Tauschen Sie den Motor aus
2 Unterbrechung der Verbindung an Klemme A3 oder A5 am Wischerschalter Ersetzen Sie den Schalter
D Der Scheibenwischer arbeitet nicht im zweiten Gang 1 Draht einbrechen (Klemme A2) Verbinden des Wischerschalters mit dem Wischermotor Überprüfen Sie das Kabel
2 Unterbrechung der Verbindung an Klemme A2 oder A5 am Wischerschalter Ersetzen Sie den Schalter
3 Klemme A1 am Wischermotor beschädigt Tauschen Sie den Motor aus
E Wycieraki nie wracają do położenia wyjściowego 1 Unterbrechen Sie den Stromkreis (Zacisk B3) Verbinden des Wischersteuermoduls mit dem Motor Überprüfen Sie das Kabel
2 Wischermotor beschädigt Überprüfen Sie mit der Kontrolllampe: Bei aktiviertem Wischerschalter ist die Lampe zwischen Klemme B1 angeschlossen (erster Lauf) oder A1 (zweiten Gang) und das B2-Terminal sollte leuchten.. Bei Anschluss zwischen Klemme B2 und Masse sollte die Lampe kurz vor Erreichen der Endposition der Scheibenwischer erlöschen. Wenn dies nicht der Fall ist, Tauschen Sie den Motor aus
F Wycieraczka nie działa w trybie pracy z modułem sterującym 1 Uszkodzony moduł sterujący

2 Draht einbrechen (Klemme A6) Verbinden des Wischerschalters mit dem Modul

1.Wymień moduł

2. Überprüfen Sie das Kabel (lila)

 

Krankheitssymptom Die Gründe Heilmittel
F Wycieraczka nie działa w trybie pracy z modułem steuern 3 Clip A6 am Wischerschalter defekt Ersetzen Sie den Schalter
F. 4 Draht einbrechen (Laster 5 – rot Gelb) Anschließen der Sicherung an das Steuermodul oder an das Kabel (Laster 4 – Grau) Verbinden des Moduls mit dem Wischerschalter Überprüfen Sie die elektrischen Anschlüsse und Verkabelungen
G Der Scheibenwischer schaltet sich während des Betriebs mit dem Steuermodul nicht aus 1 Siehe E1
2 Siehe E2
3 Wischerschalterkontakte trennen nicht Ersetzen Sie den Schalter
H Die Scheibenwischer kehren nach dem Abschalten nicht oder nur kurz in ihre Ausgangsposition zurück Unzureichender Kontakt mit den Bürsten des Wischermotors Schrauben Sie die Motorabdeckung ab. Reinigen Sie die Kontakte oder tauschen Sie den Motor aus