Alfa Romeo 145/146

Alfa Romeo 145VII ’94: Premiere der dreitürigen Version 145; X ’94: Präsentation der 5-türigen Version 146; 97: Boxermotoren wurden durch Twin Spark Motoren ersetzt (zwei Kerzen pro Zylinder); 2000 das Ende der Produktion.

► Technische Daten
Chassis: Schrägheck 3-drzw.: dim. 4093/1712/1427 mm, Kapazität. Tasche. 320/1130 ich, Gewicht inkl. von 1135 kg; 5-Tür: dim. 4257/1712/ 1425; Kapazität. Kofferraum 380/1225 ich. Motoren: Benz. Boxer: 1.3/90, 1.6/103 ich 1.7 16V / 129 KM; Doppelzündung: 1.4/103: 1.6/120, 1.8/144 ich 2.0/155; Turbodiesel 1.9/90 KM.
Chassis: Frontantrieb, 5-Gang-Getriebe. Mann; unabhängige Federung: Front col. McPherson, hintere Längslenker, Stabilisator.

► Fehler
• häufige Probleme mit Boxermotoren:
laute Arbeit, Blockieren und Brechen von Keilriemen
• Notgetriebe
• Defekte an der Kraftstoffpumpe und am Kühlsystem

Teilepreise in PLN
Reflektor 743
Kotflügel vorne 443
komplette Kupplung 764
Bremsbelagsatz (Vorderseite) 267
Haustürglas 281
Timing-Antrieb 360
Alfa Romeo 145 1.4, 1998 r.

► Zusammenfassung
Sportfahrbegeisterte sagen, dass Alfa ohne das charakteristische Geräusch von Boxermotoren seinen Charme verloren hat. Ein Auto für junge Individualisten, auf der Suche nach sportlichen Erlebnissen, die weniger an der Größe des Stiefels interessiert sind, Fahrkomfort oder Ausstattungsniveau.
Sportlicher Stil und Motoren. Hohe Ausfallrate. Wertverlust