DKW E. 206 – Jahr 1926

DKW E. 206 – Jahr 1926

Hersteller: Zschopauer Motorenwerke J.. S.. Rasmussen, Zschopau, Sachsen, Deutschland

W. 1924 des Jahres das DKW-Label, umbenannt in Zschopauer Motorenwerke “eingeschlafen” Deutscher Markt mit vielen Zweitaktmotorrädern, deren Nummer in 1925 Jahr erreicht 50 000 Kopien. Es war nicht nur auf die Massenproduktion zurückzuführen, die zum ersten Mal in diesem Land eingeführt wurde, aber auch die Beschäftigung von technisch und organisatorisch begabten Menschen in der Fabrik, voller guter Ideen.

Vorbilder 206 erschien auf dem Markt in 1926 Jahr und wurde ein sofortiger Hit der Saison. Einzylindermotor mit einem Zylinderdurchmesser, der dem Hub des Kolbens entspricht (64 X. 64 mm) Macht gewinnen 3 kW (4 KM) beim 3500 U / min. Es war mit einem Schwungradmagneten und einem Gebläse ausgestattet. Ein Framo-Vergaser wurde verwendet, um das Kraftstoff-Luft-Gemisch herzustellen – E.. Die Antriebskraft vom Motor wurde durch eine nasse Kupplung übertragen, Multi-Disc, für Zwei-Gang-Getriebe, dann ein Keilriemen am Hinterrad. Das Vorderrad war in einer schwingenden Gabel aufgehängt. Das Motorrad hatte ein Leergewicht 75 kg und entwickelte Geschwindigkeit 65 km / h. Bald wurde der Hubraum des Motors auf erhöht 247 cm3 und ein neues Motorrad, markiert mit E. 250, Wer dieses Triebwerk erhielt, hatte bereits einen Hinterradantrieb mittels einer Kette.

Neue deutsche Straßenverkehrsordnung, gültig ab 1929 Jahr, freigegebene Motorradfahrer mit einem Hubraum von bis zu 200 cm3 von der Verpflichtung, einen Führerschein zu haben und Steuern zu zahlen. Sie waren die direkte Ursache für die Produktion des E-Modells 206 mit Motor 198 cm3.

Dank des Erfolgs des E. 206 DKW hat sich zur größten Motorradfabrik der Welt entwickelt. Machen 1926 Jahr produziert 80 000 Motorräder; Es war eine Zahl, die ausreichte, um die ständig steigende Marktnachfrage zu befriedigen. Po 1929 Jahr (als es noch veröffentlicht wurde 60 000 Stücke) Die Produktion ging von Jahr zu Jahr stark zurück 1930 erreichen Sie die Nummer 36 000 Kopien. Obwohl die Preise für Motorräder weiter sanken, Die Wirtschaftskrise hat das Kundeninteresse auf andere Produkte verlagert.