OPEL ASTRA – Prüfung

Ein mittelgroßes Raumschiff. OPEL ASTRA – Prüfung

Es ist unmöglich, sich zu verstecken, Diese horizontalen Blitzautos haben etwas zu bieten. Sie leuchten nicht mit Reichtum in den Augen wie die goldene Kette eines Trainingsanzugs aus einem schattigen Viertel. Sie sind klassisch, und gleichzeitig kämpferisch. Aber was ist mit Astra?, was jemand einen Kofferraum an seiner schönen Linie befestigt?

Ich mochte den langgestreckten Astra nicht wirklich. Es ist keine Limousine, ni ist ein Stadtauto, Ich weiß nicht einmal, ob es eine Familie oder ein kinderloses Paar ist. Nach dem Vorbild der Dame aus der Ace-Werbung aus alten Zeiten bin ich der Aussage nahe: “Wenn es für alles etwas gibt, ist es für nichts”. Die kürzere Version von Astra erobert mein Herz mehr, und die 3-türige Version funktioniert am besten für mich. Es ist offensichtlich, dieses Auto, das hat mehr als 3 Die Tür ist kein Auto mehr, und der LKW. Ich verbinde Limousinen überhaupt mit Autos, was jemand gewaltsam den Boden am Kofferraum befestigte. Aber hier ist es anders. Astra hat den Eindruck eines klebrigen Bauches vermieden und sieht aus wie ein Abzeichen. Darüber hinaus tragen sehr schöne Xenon-Scheinwerfer zu seinem Charme bei. Über den Trend der Autohersteller, Dass alle Autos unabhängig von der Größe gleich aussehen, werde ich nicht kommentieren, weil dies ein Thema für einen separaten Beitrag ist. Schönheit kann sicherlich nicht geleugnet werden – klassisch, ziemlich niedrige Linie sieht elegant aus, aber nicht Opa. Mit dem Auto können Sie in der Stadt und darüber hinaus nach Chic fragen.

“Ich wünschte, ich könnte mir ein Raumschiff kaufen und am Himmel vorbei fliegen”

Von allen Astra-Modellen scheint die Limousine am gedämpftesten zu sein, um nicht langweilig zu sagen. Es passt eher nicht 20-Jährigen, aber 40-jährige Ärzte oder andere Ärzte. Aber wenn du reinkommst, dann kann ein 40-jähriger, der nicht an Opel gewöhnt ist, aufgeben. Die Konsole um das Radio sieht aus wie direkt aus dem Raumschiff, das er mit dem Rest von Kanye West in einem seiner Tracks erwähnt hat – leuchtet rot und ist oh oh modern. So modern, Die Auswahl eines anderen Radiosenders kann zu einem Unfall führen, weil du in ein schwarzes Loch fällst und die nächsten Knöpfe drückst. Es gibt wirklich viele von ihnen, Ich würde sogar eine Erklärung abgeben, das zu viel, Aber für einen Passagier kann es tatsächlich eine enorme Erfahrung sein. Treiber… Gut, sollte sein Lieblingsradio wählen, Schalten Sie sie ein, bevor Sie Ihre Reise beginnen, und drehen Sie sie dann nach unten oder oben. Es ist nur so, dass das Innere umgekehrt proportional zum Äußeren ist – die Pracht der Moderne und des Futurismus, was Sie nicht bemerken, wenn Sie draußen stehen. Ein anständiges Auftreten kann ihm jedoch nicht vorenthalten werden – Der Kunststoff schlägt nicht in die Augen und bis auf die Knopfleiste sieht alles gut aus und ist gut komponiert. Gleiches gilt für die Displays, auf die man gerne schaut – vor allem, wenn sie bei eingeschaltetem Sportpaket rot leuchten. Ich mag Opel für kleine Geschmäcker, die den ästhetischen Fahrkomfort verbessern. Ein weiteres Plus ist die Tatsache, das, wenn jemand einen Opel fuhr, es wird die Überraschung nicht überleben, selbst wenn er von den größeren Insignien zu Astra wechselte – Gut, vor allem Benutzerkomfort.

Handschuhe? Wirf es auf den Rücksitz!

Sie müssen dieses widerliche Gefühl kennen: Winter ist nicht Winter, Die Handschuhe müssen jedoch ausgezogen und auf das noch kältere Lenkrad gelegt werden. Knie nieder Nationen vor dem neuen Astra – Es gibt eine Lenkradheizung. Du steigst ein, du feuerst an, Sie schalten Ihre Hinternheizung ein, und dann die Lenkradheizung – lebe nicht sterben. Es wird nicht zu heiß, also mach dir keine Sorgen, dass es plötzlich anfängt zu brennen. Und dieser eifersüchtige Blick von Wojtek – Ihm zufolge erschien ein Funke in meinen Augen. Ich weiß nicht, ob es einen Funken gibt, aber sicherlich ein Schimmer der Befriedigung. Schließlich ist eine der Winterkrankheiten vergessen… Mir ist überhaupt kalt, Also wärme ich mich so viel wie möglich in meinem Auto auf. Deshalb haben wir die Zweizonen-Klimaanlage geschätzt. Wojtek hatte seine eigene 18 Grad, und ich 23. Keine Streitereien, raufen und heimlich den Knopf drehen, weil "vielleicht wird er es nicht bemerken".

Wer wird bequem sitzen

Lehnen wir uns also zurück und bewegen uns. Anscheinend sollten die Sitze im neuen Astra bequemer sein, Alle von ihnen sind von Fachärzten zertifiziert, die mit der Aktion für einen gesunden Rücken in Deutschland verbunden sind. Ihre Form soll nicht nur einen guten Grip in Kurven gewährleisten, aber auch den Rücken in einwandfreiem Zustand halten, aus medizinischer Sicht, Position. Gut, Tatsächlich mochte Wojtek sie nicht besonders, aber ich fühlte mich sehr wohl. Wissen Sie, Es ist kein Recaro, noch die perfekten Sitze direkt von einem Volvo (aber, Volvo…), aber sie unterstützten mich richtig auf meinen Seiten, Sie drückten meine Beine nicht und waren weder sehr weich noch sehr hart. Infolgedessen beschwerte sich Wojtek bis nach Korabiewice über den Mangel an Komfort, hin und wieder eine Pause mit Bemerkungen über die umliegende Landschaft. Andererseits fühlte ich mich ein bisschen wie eine schöne goldene Dose, die vor äußerer Hässlichkeit geschützt war. Dieser Astra kann nicht geleugnet werden: Du fühlst dich wie eine Königin in ihr. Es ist elegant, mit Klasse und hohem Leben im Allgemeinen. Es ist kein totaler Luxus, weil es nicht diese Klasse von Autos ist, aber man kann sich wirklich wohl fühlen. Es gibt ein Sportpaket für diejenigen, die mehr Spannung wollen, das beleuchtet in erster Linie die Displays in rot, sehr schön mit dem Rest. Der Unterschied ist nicht sehr spürbar, es ist vielleicht etwas starrer, So wiegt es Sie nicht, wenn Sie durch Schlaglöcher fahren, wie Sie es tun, wenn Sie auf dem See fahren.

Stadt?

Das ist meine persönliche Meinung, aber in der Stadt fahre ich gerne Autos ohne Bauch. Dies erleichtert das Parken erheblich. Aber im Astra erleichtern Parksensoren und ziemlich gute Spiegel das Manövrieren in der Stadt – während der Fahrt im Stau auf einen Parkplatz oder die angrenzende Fahrspur drücken. Vielleicht hat in diesen Fällen mein unfehlbares Lächeln funktioniert, aber bleiben wir bei der Version, dass es Astras Verdienst ist. Da ist der Rücksitz – wir geben zu, ohne zu schlagen – wir wissen nicht. Wir haben niemanden mit Astra gefahren, Wir haben den Kofferraum auch nicht getestet – seine Kapazität ist 460 l. Wenn ich ihn ansehe, finde ich es, dass der Arzt seinen Koffer darin tragen kann, und Paare ohne Kinder gehen einkaufen oder machen sogar zwei Wochen Urlaub. Es gibt viel Platz. Brennen auf einem Niveau von ca. 7 Liter werden unsere Brieftasche nicht töten, es sei denn, die Benzinpreise steigen sprunghaft an. Natürlich sinkt der Kraftstoffverbrauch auf der Straße und Sie können sich wie auf einer Kreuzfahrt fühlen. Der Astra ist das perfekte Auto für Familienausflüge. Viel besser dafür als für die Eroberung einer Stadt. Vielleicht sind wir deshalb zuerst nach Korabiewice geflohen, und dann nach Kazimierz für einen Sonntagsspaziergang, kombiniert mit dem Verzehr von Waffeln. Es ist bequem und schön auf der Straße, es sei denn, die Sitze sind nicht für Sie und Ihr Rücken tut weh. Wenn Sie auf der Autobahn einpressen, dann müssen Sie die Lautstärke des Radios etwas erhöhen. Andererseits spürt man bei 120 km / h die Geschwindigkeit überhaupt nicht und es ist ruhig, das brachte uns fast eine Geldstrafe, Wir hatten jedoch mehr Glück als klug :-).

Ich denke wir sind in Masuria!

In Astra erlebte ich auch einen weiteren Moment der Bestürzung. Obwohl wir nach Korabiewice gingen, Gehen Sie mit obdachlosen Hunden spazieren, dann begann ich mich plötzlich zu fragen, ob ich auf einer masurischen Wiese inmitten einer Herde Störche war. In Astra hörte ich zum ersten Mal seit langer Zeit ... ein Dieselklappern. Aber was für ein Klappern es ist! Klappern im höchsten Stil wie Storchklappern im Sommer auf einer Masurenwiese. Bis ich es nicht glaubte, Ich stupste Wojtek an, Ich schaltete das Radio stumm und beschleunigte und verlangsamte mich, um ihm ein echtes Meisterwerk des Klapperns zu zeigen. Aber sonst ist es schön: Der Motor klappert sehr flexibel, obwohl ich meinen Brauch benutze, reduziert sich das Überholen ziemlich stark. Die Brust ist kurz, Die Gänge schalten perfekt, und Überholen ist kein großes Problem.

Möchten wir so ein Auto? Das glaube ich nicht. In ihm fühlte ich mich wie eine ruhige alte Dame, was ich definitiv nicht bin. Vielleicht war es die Farbe, aber ich fühle mich drinnen, dass es um diesen angebrachten Kofferraum geht. Ernsthafter Astra ist es nicht, Was Tiger am liebsten mögen. Daher interessierte mich der Preis nicht, was ich nehme an, ist überhaupt nicht klein. Vielleicht für 10 Ich werde jahrelang nach Limousinen seufzen, aber bisher bin ich eher drauf. Was die Tatsache nicht ändert, das, wenn Sie Komfort suchen, Eleganz und Zuverlässigkeit, dann wird Astra sicherlich eine gute Wahl sein.