Volvo V40 Test

Volvo V40Der attraktiv aussehende Volvo V40 entsprach nicht ganz den Erwartungen. Das größte Problem war das Verhalten des Autos auf der Straße – sportliche Fahrwerkseinstellungen (Möglichkeit) Sie waren weit entfernt von Harmonie und Komfort, Es gab Probleme mit der Traktion bei Nässe, Der Lenkung mangelte es an Präzision. 140-Der PS-Motor schien viel schwächer zu sein, und das Schalten des Getriebes wurde unterbrochen. Die hohen Kosten resultieren aus dem Kauf einer sehr gut ausgestatteten Version, und damit ein großer Wertverlust. Auch durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch (fast 10 l / 100 km) halte es für übertrieben.
Genug der Mängel. Volvo war dank seiner geräumigen Karosserie und der umfangreichen Ausstattung für lange Fahrten ein besonders beliebtes Fahrzeug. Auf lange Sicht waren alle mit dem Auto zufrieden. Die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Autos ist kaum zu unterschätzen. Nicht ein einziges Mal weigerte es sich zu gehorchen, kleinere Mängel wurden im Rahmen der Garantie behoben. Der Abriss des Autos zeigte minimalen Motorverschleiß, Dies deutet auf eine lange, störungsfreie Laufleistung hin. Ebenso die Kupplung und das Getriebe. Trotz der schweren Lasten (z.B.. Fahren mit einem Anhänger) Sie zeigten keinen signifikanten Verschleiß und wurden bewertet, dass sie mindestens doppelt so viel gereist wären. Es hat nicht den geringsten Verlust erlitten, perfekt gegen Korrosion geschützt, Körper.
Die vorderen und hinteren Bremsbeläge nahmen die gleiche Laufleistung – 61 tausend. km. Mechanische Komponenten und der Körper überlebten den Test in einwandfreiem Zustand.
Während des Betriebs wird das einzige Element ersetzt (außerhalb der operativen) Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Zahnstange handelte. Der neue wurde unter Garantie gestellt.
Produktion aus 1996 – III ’96: Premiere des Volvo S40 (Limousine), sechs Monate später der V40 Kombi; IV ’97: Änderungen am Chassis; X ’98: neues Innendesign; IV ’99: Modernisierung von Antriebseinheiten, bessere Ausrüstung.

► Dane techniczne
Chassis: dann: dim. 4483/1717/ 1411 mm; Kapazität. Kofferraum 471/853 ich; Kombi: dim. 4480/ 1720/1410 mm, Kapazität. Kofferraum 413/1421 ich.
Motoren: Benz., 4-c.yl.: 1.6 16V / 105 KM; 1.7 16V / 115 KM; 1.8/125 KM, direkte Injektion; 1.9 16V / 140 KM; 1.9 16V / 160, 200 KM (Turbo); Diesel-, 4-Zyl., 1.9/90 KM (Turbo).
Chassis: Frontantrieb, 5-Gang-Getriebe. Mann. oder 4-polig. Oder.; zaw. unabhängig: vordere Querlenker, Titel der Mehrlenkerachse.

► Usterki
• defekty akumulatora
• Turboprobleme (Benzin)
• zerwanie paska rozrządu (Diesel-)
• lauter Betrieb des Klimakompressors
• Generatorausfälle (Jahrgänge 97-98)

Teilepreise in PLN
Reflektor 1177
Kotflügel vorne 1015
komplette Kupplung 1235
Bremsbelagsatz (Vorderseite) 252
Haustürglas 653
Timing-Antrieb 784
Volvo V40 2.0, 1996 r.

► Podsumowanie
Bemerkenswert ist die S / V40-Serie. In Autos von Beginn der Produktion an können Sie Vorbehalte gegen die Kultur des Motorbetriebs und nicht harmonische Federungseinstellungen haben, Die Geräumigkeit der Karosserie und die Langlebigkeit überzeugen jedoch leicht vom Volvo. In den Jahren '97 und '99 wurden bedeutende Modernisierungen durchgeführt.
Zuverlässigkeit Hohe Sicherheit Mängel in der Struktur